Aktuelles

Corona Virus

Juli 2020

Liebe Reisegäste,

endlich geht es wieder los! Wir dürfen wieder mit Ihnen auf Reisen gehen!
Zwar verändert und der aktuellen Lage angepasst – aber die Freude auf das Wiedersehen ist riesig.

Zunächst möchten wir Ihnen liebe Kunden ein Dankeschön für Ihr Verständnis, Ihr Daumendrücken und Ihre aufmunternden Worte aussprechen.

Ein besonderes Dankeschön geht auch an unsere Mitarbeiter welche in dieser schweren Zeit hinter uns standen und nun gemeinsam mit uns unter Beachtung strengster Sicherheitsanweisungen wieder auf Tour gehen.

Wir halten uns selbstverständlich an die aktuell gültigen gesetzlichen Vorgaben zum Zeitpunkt Ihrer Reise zum Schutz Ihrer Gesundheit und für einen reibungslosen Ablauf.

Unsere Hygienestandards auf einen Blick:
- Die Buchung Ihrer Reise ist weiterhin bequem über das Telefon oder per E-Mail möglich.
- Unsere Reisen führen in Regionen, Hotels und Einrichtungen, die alle durch Behörden freigeben worden sind.
- Wir arbeiten mit ausgewählten Partnern zusammen, die sich alle an die Hygieneempfehlungen des Rober-Koch-Instituts halten.
- Eine Reiseteilnahme kann nur erfolgen, wenn Sie keine Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen. Eine Reiseteilnahme ist auch
  ausgeschlossen, wenn Sie in den letzten 14 Tagen vor Reiseantritt in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person standen.
- Das Ein- und Ausladen des Gepäcks erfolgt nur durch unser Personal.
- Es erfolgt eine verbindliche Sitzplatzverteilung für die gesamte Reise, die eingehalten werden muss.
- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Ein- und Ausstieg und während der Fahrt ist vorgeschrieben. Für Gäste ohne eigenen Mund-Nasen-Schutz sind Masken     
  beim Fahrer erhältlich.
- Fahrgastinformationen zu den Hygienevorschriften und zum Sicherheitsverhalten sind im Bus gut sichtbar angebracht.
- Handdesinfektionsmittel und Papierhandtücher werden für alle Fahrgäste bereitgestellt:
- Bitte beachten Sie die Sicherheitsanweisungen und Durchsagen unseres Personals.
- Wir sorgen für eine ständige Frischluftzufuhr im Bus; zudem werden zusätzliche Pausen eingelegt, um einen regelmäßigen Luftaustausch zu gewährleisten.
- Der Bus wird vor und nach der Reise umfangreich gereinigt und desinfiziert.

Wir wünschen Ihnen viele schöne Reiseerlebnisse
Ihr Team von MÜLLER MEGERLE Busreisen

 

30 Jahre – Glückwunsch zum Jubiläum

01.03.2018

Heute kann Fritz Herrmann von Müller Megerle Busreisen in Wohlmuthausen sein 30-jähriges Arbeitsjubiläum feiern.

Auf den Tag genau vor 30 Jahren trat der damals junge Familienvater seinen Dienst im Unternehmen an. Als Busfahrer im Linienverkehr des Nahverkehrs Hohenlohe und mit Sonderfahrten bei Tagestouren begann er. Der geschätzte Mitarbeiter und Kollege konnte schon bald viel Erfahrung bei Vereinsausflügen und Mehrtagestouren, auch ins benachbarte Ausland, sammeln. Fritz Herrmann strahlt eine unerschütterliche Ruhe aus, fährt souverän und kann auf unfallfreies Busfahren zurückblicken. Er lenkt seinen Omnibus auf den heimischen Straßen genauso sicher wie in den großen Städten Europas oder über die Pässe der Alpen. Er ist bei seinen Reisegästen durch seine zuvorkommende und angenehme Art sehr beliebt.

Neben seinen Linienfahrten im Hohenlohekreis stehen jetzt im März noch Skiausfahrten auf dem Programm. Mitte April ist er für eine Woche in Südfrankreich unterwegs. Bei dieser Rundreise werden die Ziele Avignon, Nimes, Marseilles und das Fürstentum Monaco angesteuert.