Fotoexkursion: Lost Places trifft Historie


Reisedaten

  • Reisedatum: 25.06.2022

Zusätzliche Informationen

Unser Service:

  • Fahrt im komfortablen MM-Reisebus mit Toilette, Kühlbar und Klimaanlage
  • fotografisches Coaching durch Simone V. Weis-Heigold
  • Eintrittspreise
  • Exklusiv-Führungen

Preis je Person 150,00

Exkursionsablauf:

Unsere gemeinsame Fotoexkursion führt uns als Fotogruppe mit dem Müller-Megerle-Reisebus ins Fränkische Seenland. Während des gesamten Tages wird Dir Simone V. Weis-Heigold für Deine fotografischen Fragestellungen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

 

Der Vormittag trägt einzig und allein die Überschrift:

LOST PLACES.

 

 

Wir tauchen ein in die unterirdische, fast schon beklemmende Welt des ehemaligen atomgesicherten Hilfskrankenhauses Gunzenhausen.

Gunzenhausen

Ein Bunkerkrankenhaus.

Dort erhalten wir ganz exklusiv und nur für unsere Fotogruppe eine Führung durch die langen Gänge und faszinierenden Räumlichkeiten, die sich zum Großteil sogar noch im eingerichteten Originalzustand befinden. Danach bekommt jeder Exkursionsteilnehmer Zeit, seine Fotos zu erstellen. Die Locations dort lauern geradezu darauf, um mit der mitgebrachten Fotokamera aufgestöbert und für immer festgehalten zu werden.

Wir dürfen uns relativ frei dort unten bewegen!

Zur Info: Das Bunkerkrankenhaus hat eine Gesamtfläche von ca. 4.000 qm. Aber keine Angst, bis jetzt ist jeder, der da unten war, auch wieder irgendwie (und irgendwann) ans Tageslicht zurück gelangt….

Nach diesem Foto-Highlight fahren wir, nach einem gemeinsamen, wohlverdienten und leckeren Mittagessen à la carte in einem guten Gasthof, nachmittags noch ein weiteres, ungewöhnliches Highlight an:

Schloss Sommersdorf

Hier haben wir die Gelegenheit, bei einem Rundgang um das Schloss fotografisch tätig zu werden. Auch in den Innenhof und den Zwinger lädt uns der Schlossherr Freiherr Dr. Manfred von Crailsheim und seine Gattin Freifrau Lilo von Crailsheim freundlicherweise ein und erzählt etwas über die Geschichte des fast schon märchenhaften Schlosses. Auch stellt er extra für uns noch ganz andere Schätze zum Fotografieren zur Verfügung: Seine eigene Oldtimer-Sammlung! Hier sind Schmuckstücke von Baujahr 1904 bis 1982 dabei.

 

Lassen wir uns einfach überraschen, mit welchen fotografischen Meisterwerken wir wieder am Abend nach Hause kommen!

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung bei ArteFACT Grafik | Fotografie | Training:

Bildquellen:
Fotos Hilfskrankenhaus Gunzenhausen mit freundlicher Genehmigung von Jens Jänig.
Fotos Schloss Sommersdorf mit freundlicher Genehmigung von Markus Zink.