Zittauer Bergland und Spreewald

mit Besuch bei "Gurken Paule"


Reisedaten

  • Reisedatum: 23.06.2022 - 26.06.2022

Zusätzliche Informationen

Unser Service:

  • Gesamte Omnibusreise im MM-Reisebus mit Toilette, Kühlbar und Klimaanlage
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet
  • 3 x Abendessen
  • Stadtführung Bautzen mit der Türmerin
  • Reiseleitung Zittauer Bergwelt
  • Fahrt mit Schmalspurbahn
  • Besuch und Verkostung „Gurken Paule”
  • Kahnfahrt
  • Hefeplinse mit Apfelmus und Kaffee

Preis je Person 449,00

Einzelzimmerzuschlag 60,00

1. Tag
Herzlich Willkommen zu Ihrer Reise in die Zittauer Bergwelt und den bekannten Spreewald. Über die Autobahn Crailsheim, Nürnberg, Bayreuth, Zwickau, Chemnitz erreichen Sie Bautzen. Hier wartet bereits ein Bautzner Original auf Sie – die „Türmerin“. Sie zeigt Ihnen die Schönheiten der alten Stadt mit ihren vielen verschlungenen, geheimnisvollen, kleinen Gässchen, deren urigen Winkeln und einladender Freundlichkeit zu ebener Erde oder vom schönsten der Bautzener Türme. Sowohl während des Stadtrundganges wie auch hoch über den biberschwanzgedeckten Dächern, erzählt sie aus der tausendjährigen Geschichte heitere Anekdoten, gruslige Begebenheiten und so manch interessante Vorkommnisse. Am Nachmittag beziehen Sie Ihre Zimmer im Best Western Plus Hotel in Bautzen.

Bautzen

2. Tag
Heute entführt Sie Ihr Reiseleiter in eines der kleinsten, aber sehr reizvollen, Mittelgebirge Deutschlands. Entdecken Sie während Ihrer Rundfahrt die wunderschönen und einzigartigen Umgebindehäuser der Region, malerische Kurorte und bizarre Sandsteinfelsen. Verlassen Sie den Bus und steigen Sie ein in den „Zug ohne jede Eile“ – einer über 100 Jahre alten Schmalspurbahn. Genießen Sie Ihre Fahrt von Oybin bis Zittau mit der historischen Eisenbahn. Die Rückfahrt führt Sie entlang der polnischen Grenze nach Görlitz, der geteilten Stadt an der Neiße, zurück ins Hotel.

3. Tag
Erleben Sie heute die faszinierende Natur des Spreewalds. Besuchen Sie zunächst das Spreewälder Original „Gurken Paule“. Kosten Sie hier verschiedene Gurkensorten und finden Sie so Ihren ganz persönlichen Favoriten. Anschließend reisen Sie weiter nach Lübbenau. Hier empfängt man Sie zu einer eindrucksvollen Kahnfahrt durch die einzigartige Naturlandschaft. Am Nachmittag laden wir Sie in einem Cafe zur Spreewälder Spezialität „Hefeplinse mit Apfelmus und Kaffee“ ein.

4. Tag
Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck beginnen Sie Ihre Heimreise. Ein mehrstündiger Aufenthalt in Dresden bietet Ihnen die Möglichkeit eines der zahlreichen Museen oder die eindrucksvolle Frauenkirche zu besuchen. Genießen Sie einen ausgedehnten Spaziergang entlang der Elbe.

– Änderungen vorbehalten –