Toskana - La dolce vita

Cinque Terre - Florenz - Carrara


Reisedaten

  • Reisedatum: 14.09.2022 - 18.09.2022

Zusätzliche Informationen

Unser Service:

  • Gesamte Omnibusreise im MM-Reisebus mit Toilette, Kühlbar und Klimaanlage
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet
  • 4 x Abendessen (Menü)
  • alle Ausflugsfahrten
  • Eintritt Vespa-Museum
  • Stadtführung Florenz
  • Schifffahrt Cinque Terre mit Reiseleitung
  • Besuch Marmorsteinbrüche
  • Besichtigung inkl. Kostprobe Larderia

Preis je Person 548,00

Einzelzimmerzuschlag 64,00

1. Tag
Buongiorno und Herzlich Willkommen zu Ihrer Fahrt in die malerische Toskana. Ihre frühe Anreise ist über die Autobahn Ulm, Lindau, durch Österreich und die Schweiz, über Chur, den San Bernardino Pass und Lugano nach Italien geplant. Vorbei an Mailand und Piacenza erreichen Sie Ihr Hotel an der Riviera della Versillia, ca. 300 Meter vom Strand entfernt.

Riviera della Versillia

2. Tag
Am Vormittag besuchen Sie in Pontedera die große Welt der Vespa von Piaggio. Erfahren Sie hier Geschichten und Anekdoten über das berühmte Kult-Fortbewegungsmittel und bestaunen Sie die älteren Modelle der Vespa. Sie reisen weiter in die Hauptstadt der Toskana – nach Florenz. Der Dom dominiert das Stadtbild und bildet zusammen mit dem Campanile und dem Baptisterium eines der großartigsten Kunstwerke, die es auf dieser Welt zu bewundern gibt. Der Stolz und die Festigkeit der Florentiner verkörpern sich im Palazzo Vecchio auf einzigartige Weise. Lassen Sie sich bei Ihrer Stadtführung selbst davon überzeugen.

3. Tag
In Begleitung eines Reiseführers geht es entlang der Ligurischen Küste, ab La Spezia über Riomaggiore und Manarola bis nach Monterosso. Die Region „Cinque Terre“ ist als Nationalpark geschützt und seit 20 Jahren zum Weltkulturerbe erklärt. Beim Schlendern durch die Gassen der pittoresken Dörfer lässt sich die pure italienische Lebenslust spüren.

4. Tag
Fahren Sie heute mit uns in die Apuanischen Alpen und nehmen Sie die bekannten Marmorbrüche von Carrara in Augenschein. Sehen Sie mit welcher Mühe das weiße Gold abgebaut wurde und noch heute wird. Doch hier in den Bergen gibt es noch ein weiteres weißes Gold – den berühmten Speck von Colonnata. In einem kleinen Bergdorf, umgeben von weißen Marmorbergen, besichtigen Sie eine „Larderia“ – eine Produktionsstätte dieses typischen Specks. Eine Kostprobe rundet Ihren Tagesausflug genüsslich ab.

5. Tag
Arrivederci! Heute heißt es Abschied nehmen. Ihre Heimreise ist vorgesehen über Parma, Mantova, Verona, Bozen, Brennerpass, durch Österreich über Innsbruck, den Fernpass, zurück in die Heimat.

– Änderungen vorbehalten –