Tiroler Hüttengaudi

Innsbruck - Laponesalm - Achensee


Reisedaten

  • Reisedatum: 15.09.2023 - 17.09.2023

Zusätzliche Informationen

  • Gesamte Omnibusreise im MM-Reisebus mit Toilette, Kühlbar und Klimaanlage
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Bauernbuffet Laponesalm
  • Stadtführung Innsbruck
  • Tälerrundfahrt mit Reiseleitung
  • Unterhaltung bei Ihrem Hüttenabend
  • Eintritt Achenseer Museumswelt

Preis je Person 375,00

Einzelzimmerzuschlag 42,00

1. Tag
Herzlich willkommen zu Ihrer geselligen Tirol-Reise. Über die Autobahn Crailsheim, Aalen, Ulm, Kempten, Reutte erreichen Sie Innsbruck zur Mittagszeit. Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits und wandelt mit
Ihnen auf den Spuren großer Fürsten und barocker Herrscher. Erfahren Sie Wissenswertes aus der bewegten Geschichte Innsbrucks und sehen dabei fast alle Sehenswürdigkeiten. Umrahmt wird Ihre Stadtführung
von amüsanten Anekdoten. Im Anschluß bleibt Ihnen noch genügend Zeit, die imposante Stadt selbst kennen zu lernen, bevor Sie weiter zu Ihrem Hotel reisen.

Laponesalm

2. Tag
Nach Ihrem ausgiebigen Frühstück, begrüßt Sie Ihr Reiseleiter zur Tälerrundfahrt. Wie aus dem Bilderbuch präsentiert sich Ihnen das echte Tirol. Drei fast unberührte Seitentäler zwischen den Stubaier- und Zillertaler Alpen zeigen sich Ihnen. Am späten Nachmittag reisen Sie weiter ins Gschnitztal. Abseits aller Hektik hat sich das reizvolle Tal dem eher sanfteren Tourismus verschrieben. Nach einer gemütlichen Wanderung erreichen Sie die Laponesalm. Umgeben von zahlreichen Berggipfeln in traumhafter Kulisse liegt die Alm auf einer Seehöhe von 1.472m. Bekannt durch die urigen Stuben und den Tiroler Schmankerln lädt die Alm zum geselligen Verweilen ein. Der Wirt erwartet Sie bereits mit einem Tiroler Bauernbuffet und sorgt mit zünftiger Musik für gute Unterhaltung. Hinweis: Für Gäste, die nicht so gut zu Fuß sind, steht ein Hüttentaxi zur Verfügung.

3. Tag
Entlang des Inns reisen Sie an den Achensee nach Maurach. Besuchen Sie mit uns die Achenseer Museumswelt. Schon beim Hereintreten stellen Sie fest: das Museum ist wie ein kleines Dorf. Dargestellt wird auf liebevolle Art die Lebens- und Arbeitsweise im Alpenraum, sowie historische Technik. Neben dem Traktoreum, in dem über 80 restaurierte Oldtimer-Traktoren zu sehen sind, gilt auch die Tischlerwerkstatt, die 1905 gegründete Freiwillige Feuerwehr und die Puppenwerkstatt zu einen der Highlights auf Ihrem Rundgang. Verbringen Sie Ihre Freizeit bei einer gemütlichen Tasse Kaffee umgeben von herrlichem Bergpanorama am Achensee oder bei einer Schifffahrt.


– Änderungen vorbehalten –