Schneeträume in den Dolomiten

Brixen - Grödnertal - Sextener Dolomiten - Villanderer Alm


Reisedaten

  • Reisedatum: 06.01.2021 - 09.01.2021

Zusätzliche Informationen

Unser Service:

  • Gesamte Omnibusreise im MM-Reisebus mit Toilette, Kühlbar und Klimaanlage
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet
  • 3 x Abendessen (Menü mit Salatbuffet)
  • Nutzung von Hallenbad und Sauna
  • Kleine Weinprobe
  • Auffahrt Villanderer Alm
  • Rundfahrt Grödnertal
  • Reiseleitung Dolomiten-Rundfahrt
  • Musikabend

Preis je Person 395,00

Einzelzimmerzuschlag 48,00

1. Tag
Zu Ihrer Reise nach Südtirol begrüßen wir Sie herzlichst. Über Ellwangen - Ulm - Kempten – Reutte - Fernpass - Imst - Inntal - Innsbruck - Brennerpass - Sterzing - reisen Sie zunächst nach Brixen.  Brixen, die älteste Siedlung Tirols, ist kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt des Eisacktals. Die bekannte Domstadt mit den schönen Laubengängen lädt zu einem kleinen Spaziergang ein. Ihr „Sonnenhotel Adler“ in Villanders erreichen Sie am Nachmittag. Am Abend sind Sie zu einer kleinen Weinprobe eingeladen.

Villanders

2. Tag
Direkt vom Hotel führt eine gut ausgebaute Straße zur atemberaubenden Villanderer Alm.
Eine traumhafte Winteridylle weit weg von Liften oder Abfahrtshektik erwartet Sie. Unter
Kenner wird die zweitgrößte Hochalm Europas auch als ein Eldorado für Nichtskifahrer
gehalten. Lassen Sie sich überzeugen. Ihre Weiterfahrt führt Sie ins atemberaubende Grödnertal - nicht nur als Wintersportort bekannt, sondern auch wegen seiner filigranen
Holzschnitzereien. In den einzelnen Orten finden Sie noch heute viele, die diesem Handwerk
nachgehen und wahre Kunstwerke aus Holz schaffen.
 

3. Tag
In Begleitung eines ortskundigen Reiseleiters starten Sie zur Fahrt zu den Sextener Dolomiten. Durchs Pustertal geht es über Kiens, Bruneck und Toblach in Richtung „Drei Zinnen“ und den Misurinasee. Ein weiteres Ziel ist der bekannte Wintersportort Cortina d'Ampezzo. Die Rückreise ist über den Falzarego-Pass und das Gadertal vorgesehen.

 

4. Tag
Nach dem Frühstück reisen Sie wieder zum Brenner – ein kurzes Stück durch Österreich bis nach Mittenwald. Bekannt für den Geigenbau liegt der malerlische Luftkurort inmitten der Bergwelt des Karwendel. Bei Ihrem Spaziergang durch die Altstadt fallen Ihnen sicherlich die aufwändig bemalten und gepflegten Häuserfassaden auf. Zahlreiche Cafes und Restaurants umrahmen Ihren Aufenthalt in Mittenwald. Ihre Heimreise führt Sie über Ettal, Oberammergau, Marktoberdorf, vorbei an Kempten, Ulm und Ellwangen – ins Hohenloher Land zurück.

- Änderungen vorbehalten -