Kroatien

Von der Kvarner Bucht bis Dalmatien


Reisedaten

  • Reisedatum: 05.06.2022 - 11.06.2022

Zusätzliche Informationen

Unser Service:

  • Gesamte Omnibusreise im MM-Reisebus mit Toilette, Klimaanlage und Kühlbar
  • 6 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet
  • 6 x Abendessen im Hotel
  • Stadtbesichtigung Krk
  • 2 Tage Reiseleitung
  • Weinprobe inkl. Imbiss Insel Kaosljun
  • Schifffahrt inkl. Kaffee und Kuchen
  • Alle Eintrittskosten

Preis je Person 825,00

Einzelzimmerzuschlag 99,00

Mit seinen 1.244 Inseln trägt Kroatien den Kosenamen „Land der tausend Inseln“. Die größten und wohl schönsten der kroatischen Inseln liegen in der Kvarner Bucht, dem Ziel dieser Reise. Durch die hohen Gebirgszüge ist die gesamte Bucht vor starken Winden geschützt und bietet ein angenehmes Klima mit mediterraner Flora. Auf dem Weg über das Festland entdecken Sie mit uns die traumhafte Adriaküste mit ihren vorgelagerten Inseln und dem Nationalpark Plitvicer Seen. In azur, türkis und smaragd funkeln die Adriawellen an der dalmatinischen Küste. Genießen Sie die wärmende Frühlingssonne und die typisch kroatische Gastfreundschaft.

Sibenik

1. Tag
Zu Ihrem Kroatienurlaub begrüßen wir Sie herzlichst. Ihre frühe Anreise ist über die Autobahn Nürnberg, München, Salzburg, Tauern, Katschberg, Spittal, Villach, Kranj, Ljubliana und Postojna vorgesehen. Die Insel Krk erreichen Sie am späten Nachmittag. Das milde mediterrane Klima, die wundervolle Lage und die Vielfälltigkeit natürlicher und kultureller Schönheiten brachte ihr bereits in der Antike die Bezeichnung „Goldene Insel“.

2. Tag
Sie besuchen die Stadt Krk. In der von Mauern umgebenen Stadt trohnt auf einer Anhöhe die majestätische Kathedrale. Mit ihrem unverkennbaren Zwiebelturm gilt die Marienbasilika auch als Wahrzeichen der Stadt. Weiter geht es heute auf das Inselchen Kaosljun. Mitten in der Bucht von Punat gelegen, liegt die Klosterinsel im einmaligen Einklang mit der Natur. Anschließend lernen Sie bei einer kleinen Weinprobe mit Imbiss die Weine der Region kennen.

3. Tag
Auf dem Weg zu Ihrem zweiten Hotel besuchen Sie den berühmten Nationalpark „Plitvitzer Seen“. Die Plitvicer Seen sind der älteste und größte Nationalpark der Republik Kroatien. Der Park liegt in der Bergregion zwischen den Gebirgsketten Mala Kapela im Westen und Nordwesten und Liˇcka Plješivica im Südosten. Das System der Seen besteht aus 16 kleineren und größeren Seen, welche alle durch imposante Wasserfälle miteinander verbunden sind. Die wilde, canyonartige Landschaft ist auch bekannt durch die Karl-May-Verfilmung, denn einige der Seeund Wasserfallszenen wurden hier gedreht. Erleben Sie hautnah eines der spektakulärsten Naturwunder Europas – eine Seenlandschaft, die durch rauschende Wasserfälle miteinander verbunden ist. Ihre Hotelzimmer beziehen Sie bei Sibenik.

4. Tag
Die alte dalmatinische Stadt Sibenik, ein Juwel Kroatiens, liegt an den Ufern des Flußes Krka in einer malerischen Region der östlichen Adriaküste. Die mittelalterliche, stolze Stadt des Königs Krsimir ist eine der größten Metropolen im Norden Dalmatiens. Von hier aus starten Sie Ihren Halbtagesausflug. Genießen Sie die Panoramafahrt mit dem Schiff zu den schönsten Inseln des Archipels von Sibenik. Inseln wie Prvic und Zlarin sind unvergessliche Orte mit märchenhaften Buchten und glasklarem Wasser. Der Besuch eines Korallenmuseums ist nur eines der heutigen Highlights.

5. Tag
Sie besichtigen heute, im wahrsten Sinne des Wortes, zwei Museumsstädte. All jene, die Interesse und Freude an Kunstwerken, originalen Bauwerken und schönen, alten Gassen haben, werden in Trogir und Split ein prächtiges und vielschichtiges Kulturerbe vorfinden. Der einzigartige historische Stadtkern Trogirs und die 1.700-jährige Geschichte der Stadt Split mit Diokletianpalast bieten den Besuchern eine Vielfalt, die es zu erkunden gilt.

6. Tag
Auf dem Weg zu Ihrer Zwischenübernachtung in Österreich legen Sie einen Stop in der Landeshauptstadt Zagreb ein. In der reizvollen Landschaft der Save-Ebene am Fuße des Medvednica-Gebirges gelegen, zählt die kroatische Metropole zu den ältesten Städten Mitteleuropas und hat Vieles zu bieten. Am Ban-Jelacic-Platz, dem Herzstück Zagrebs, bietet sich Ihnen ein geeigneter Ausgangspunkt für Ihre Freizeitgestaltung. Zahlreiche Straßencafes, kleine Geschäfte, reges Markttreiben und einige Sehenswürdigkeiten können Sie während Ihres Stadtspazierganges kennen lernen.

7. Tag
Leider sind Ihre Urlaubstage schon vorbei. Nach einem letzten gemütlichem Frühstück im Hotel, beginnen Sie mit vielen neuen Eindrücken im Reisegepäck Ihre Heimreise über Graz, Wels und Passau ins Hohenloher Land zurück.

– Änderungen vorbehalten –