Dampflokwerk und Bratwurstseminar

Meiningen - Erfurt - Mühlhausen


Reisedaten

  • Reisedatum: 01.07.2023 - 02.07.2023

Zusätzliche Informationen

  • Gesamte Omnibusreise im MM-Reisebus mit Toilette, Kühlbar und Klimaanlage
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Führung Lokwerkstatt Meiningen
  • Stadtführung Erfurt
  • Bratwurstseminar mit Bauernvesper

Preis je Person 239,00

Einzelzimmerzuschlag 30,00

1. Tag
Ihr Ausflug ins unbeschwerte Wochenende beginnt über die Autobahn Würzburg und Schweinfurt in den Thüringer Wald nach Meiningen. Besuchen Sie mit uns die 1862 erbaute Lokwerkstatt. Bei Ihrer Führung sind unter anderem die Lokhalle mit den im Werk befindlichen Lokomotiven und Waggons, das Anheizhaus, sowie die Kesselschmiede zu sehen.
Am Nachmittag reisen Sie weiter nach Erfurt. Die größte Stadt Thüringens wird geprägt durch einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands, ein reizvolles Ensemble aus Patrizier- und Fachwerkhäusern, überragt von den monumentalen Kirchenbauten des Mariendomes und der Severikirche. Einmalig in Europa ist die Krämerbrücke, mit 120 Metern die längste mit 32 Häusern komplett bebaute und bewohnte Brücke. Ihre Stadtführung mit dem Erfurter Tratschweib ist gewürzt mit Erfurter Geschichte, gar schrecklichen Ereignissen und pikanten Histörchen.

Erfurt

2. Tag
Sie starten in den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet. Anschließend fahren Sie nach Arnstadt, eine historische Kleinstadt. Johann Sebastian Bach hatte hier in der Bachkirche seine erste Organistenstelle. Über Generationen prägte die Familie Bach die Thüringer Musiklandschaft in Arnstadt. Ob als Stadtpfeifer, gräflicher Hofmusicus, Stadtmusikdirektor, Komponist oder Instrumentenbauer – ihre Spuren sind bis heute nicht zu übersehen. Lernen Sie danach beim Thüringer Bratwurstseminar im ersten Deutschen Bratwurstmuseum alles Wissenswerte über die Thüringer Spezialität kennen. Bereits seit 2003 ist ihr Name geschützt. Interessant zu wissen ist auch, dass das Reinheitsgebot der Thüringer Bratwurst knapp 84 Jahre älter als das Reinheitsgebot für Bier ist. Nach Ihrer Führung im Museum stärken Sie sich in der benachbarten Bratwurstscheune bei einem rustikalen Bauernvesper mit Bratwurstschnaps. Mit vielen neu gewonnenen Eindrücken treten Sie Ihre Heimreise an.

– Änderungen vorbehalten –